Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2019-12-06 07:35:01] #Newsid: 16271 | View: 4534

Die Befreiung der Rietburg: Kosmos präsentiert neues Abenteuerspiel in der Welt von Andor

Die Befreiung der Rietburg: Kosmos-Verlag präsentiert neues Abenteuerspiel in der Welt von Andor

Die Rietburg ist in Gefahr. Gors, Skrale und andere Kreaturen sind in König Brandurs Festung eingedrungen und halten sie besetzt. Gemeinsam müssen die Helden von Andor vier von sechs Aufgaben erfüllen, um die Burg zu befreien. Welche Aufgaben sie erwarten,erfahren sie allerdings erst im Lauf des Spieles. Viel Zeit bleibt ihnen jedenfalls nicht. Denn wenn der uralte Drache am Himmel erscheint, bevor die Aufgaben erfüllt sind, ist das Spiel zu Ende und die Helden haben alle zusammen verloren.

Die „Befreiung der Rietburg“ ist ein schnelles Spiel, das in der Welt von Andor angesiedelt ist. Es funktioniert ganz anders als das preisgekrönte „Die Legenden von Andor“, vermittelt aber ein ähnliches Spielgefühl in kurzer Spieldauer. Die Helden spielen kooperativ, bekommen Hilfe von Freunden sowie nützlichen Gegenständen und müssen ihre individuellen Sonderfähigkeiten clever einsetzen. Mit Hilfe von Karten bewegen sie sich von Ort zu Ort und bekämpfen die bösen Kreaturen. Dabei sind natürlich auch gemeinsame Kämpfemöglich und häufig auch sehr sinnvoll. Doch nicht nur die Feinde Andors müssen bezwungen werden, auch die Zeit ist dabei ein erbitterter Gegner.
Ab 10 Jahren, 2-4 Spieler, Spieldauer ca. 40 Minuten, Autor: Gerhard Hecht

Linktipp: https://www.kosmos.de

[upd. 2019-12-01 16:23:00::11(AKo)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Die Befreiung der Rietburg: Kosmos präsentiert neues Abenteuerspiel in der Welt von Andor

Die Befreiung der Rietburg: Kosmos-Verlag präsentiert neues Abenteuerspiel in der Welt von Andor

Die Rietburg ist in Gefahr. Gors, Skrale und andere Kreaturen sind in König Brandurs Festung eingedrungen und halten sie besetzt. Gemeinsam müssen die Helden von Andor vier von sechs Aufgaben erfüllen, um die Burg zu befreien. Welche Aufgaben sie erwarten,erfahren sie allerdings erst im Lauf des Spieles. Viel Zeit bleibt ihnen jedenfalls nicht. Denn wenn der uralte Drache am Himmel erscheint, bevor die Aufgaben erfüllt sind, ist das Spiel zu Ende und die Helden haben alle zusammen verloren.

Die „Befreiung der Rietburg“ ist ein schnelles Spiel, das in der Welt von Andor angesiedelt ist. Es funktioniert ganz anders als das preisgekrönte „Die Legenden von Andor“, vermittelt aber ein ähnliches Spielgefühl in kurzer Spieldauer. Die Helden spielen kooperativ, bekommen Hilfe von Freunden sowie nützlichen Gegenständen und müssen ihre individuellen Sonderfähigkeiten clever einsetzen. Mit Hilfe von Karten bewegen sie sich von Ort zu Ort und bekämpfen die bösen Kreaturen. Dabei sind natürlich auch gemeinsame Kämpfemöglich und häufig auch sehr sinnvoll. Doch nicht nur die Feinde Andors müssen bezwungen werden, auch die Zeit ist dabei ein erbitterter Gegner.
Ab 10 Jahren, 2-4 Spieler, Spieldauer ca. 40 Minuten, Autor: Gerhard Hecht

Linktipp: https://www.kosmos.de

[upd. 2019-12-01 16:23:00::11(AKo)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.