Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2005-08-20 21:40:54] #Newsid: 658 | View: 723

World of Warcraft hilft bei der Kindererziehung

Nachdem ja viele der Computerspieler der ersten Stunden inzwischen auch schon Eltern sind, haben sie natürlich ähnliche Probleme wie deren Eltern damals.
Sie haben ebensowenig Verständis dafür das ihre Sprösslinge bis in die frühen Morgenstunden am Computer spielen.
Dies mußte ein junger World of Warcraftspieler kürzlich selbst, und nochdazu öffentlich feststellen. Er postete einen Beitrag im WOW Forum um 3.30 in der Früh.
Dummerweise spielt seine Mutter nicht nur auch WOW sondern liest auch noch regelmäßig das Forum. Und so war bald darauf in dem Trhead zu lesen:
Brion -- Wenn du nicht willst das deine Mutter weiß das du um 3.30 noch auf und am Computer warst, dann poste nicht in einem Forum das sie liest.
Erwischt
Hausarrest

Da soll einer noch sagen Computerspiele sind schlecht für die Erziehung. :)
Und was lernen wir weiter daraus?
Spiel nie das gleiche Spiel wie deine Eltern, und wenn dann poste entweder nicht in den Foren in denen sie auch aktiv sind. Und sage ihnen auch nicht deinen Nick :D

Wer das Original lesen will:
Hausarrest via PC

Sehr amüsant, nicht nur das der arme Kerl jetzt WOW Verbot hat, kann er sich auch noch die dummen Kommentare seiner Mitspieler anhören. Er wirds nicht mehr leicht haben in WOW.

Brion you are owned

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

World of Warcraft hilft bei der Kindererziehung

Nachdem ja viele der Computerspieler der ersten Stunden inzwischen auch schon Eltern sind, haben sie natürlich ähnliche Probleme wie deren Eltern damals.
Sie haben ebensowenig Verständis dafür das ihre Sprösslinge bis in die frühen Morgenstunden am Computer spielen.
Dies mußte ein junger World of Warcraftspieler kürzlich selbst, und nochdazu öffentlich feststellen. Er postete einen Beitrag im WOW Forum um 3.30 in der Früh.
Dummerweise spielt seine Mutter nicht nur auch WOW sondern liest auch noch regelmäßig das Forum. Und so war bald darauf in dem Trhead zu lesen:
Brion -- Wenn du nicht willst das deine Mutter weiß das du um 3.30 noch auf und am Computer warst, dann poste nicht in einem Forum das sie liest.
Erwischt
Hausarrest

Da soll einer noch sagen Computerspiele sind schlecht für die Erziehung. :)
Und was lernen wir weiter daraus?
Spiel nie das gleiche Spiel wie deine Eltern, und wenn dann poste entweder nicht in den Foren in denen sie auch aktiv sind. Und sage ihnen auch nicht deinen Nick :D

Wer das Original lesen will:
Hausarrest via PC

Sehr amüsant, nicht nur das der arme Kerl jetzt WOW Verbot hat, kann er sich auch noch die dummen Kommentare seiner Mitspieler anhören. Er wirds nicht mehr leicht haben in WOW.

Brion you are owned

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.