Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2005-04-12 09:33:12] #Newsid: 285 | View: 1522

Rondomedia hisst die Totenkopf-Flagge

Rote Korsaren jagen in Sea Wolves nach den letzten Schätzen der Welt

Rondomedia stürmt mit Sea Wolves in ein Seeräuber-Abenteuer um die Reichtümer einer untergegangenen Welt. Begehrliche PC-Kapitäne befehligen ab 5. April ihre Fregatte auf der Jagd nach den letzten verbliebenen Schätzen, Gold und Waffen.

Auf der Jagd nach dem letzten Atoll
Im Endzeit-Szenario von Sea Wolves sind die Polkappen der Erde geschmolzen und dadurch die ehemaligen Kontinente fast vollständig untergegangen. Räuberische Piraten-Banden beherrschen die riesigen Weltmeere und bieten sich heiße Scharmützel um die wenigen noch trocken liegenden Inselgruppen.

Wind, Wetter und Wasser-Welten
In atmosphärisch dichter 3D-Grafik gilt es, die eigene Fregatte durch dynamisch generierten Sturm und Wind zu lenken, unbekannte Gebiete zu erforschen und feindliches Territorium in ungestümen See-Schlachten zu erobern. Verschiedene Spezialwaffen und Bordkanonen erleichtern gierigen Piraten den Beutezug durch über 20 Levels und drei verschiedenen Episoden. Mehr als 25 verschiedene Gegner-Klassen mit je eigenen detaillierten Schiffsmodellen treten in Sea Wolves der eigenen Armada entgegen. Der Kampf um die letzten Ressourcen erfordert strategischen Weitblick und taktische Finesse.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Rondomedia hisst die Totenkopf-Flagge

Rote Korsaren jagen in Sea Wolves nach den letzten Schätzen der Welt

Rondomedia stürmt mit Sea Wolves in ein Seeräuber-Abenteuer um die Reichtümer einer untergegangenen Welt. Begehrliche PC-Kapitäne befehligen ab 5. April ihre Fregatte auf der Jagd nach den letzten verbliebenen Schätzen, Gold und Waffen.

Auf der Jagd nach dem letzten Atoll
Im Endzeit-Szenario von Sea Wolves sind die Polkappen der Erde geschmolzen und dadurch die ehemaligen Kontinente fast vollständig untergegangen. Räuberische Piraten-Banden beherrschen die riesigen Weltmeere und bieten sich heiße Scharmützel um die wenigen noch trocken liegenden Inselgruppen.

Wind, Wetter und Wasser-Welten
In atmosphärisch dichter 3D-Grafik gilt es, die eigene Fregatte durch dynamisch generierten Sturm und Wind zu lenken, unbekannte Gebiete zu erforschen und feindliches Territorium in ungestümen See-Schlachten zu erobern. Verschiedene Spezialwaffen und Bordkanonen erleichtern gierigen Piraten den Beutezug durch über 20 Levels und drei verschiedenen Episoden. Mehr als 25 verschiedene Gegner-Klassen mit je eigenen detaillierten Schiffsmodellen treten in Sea Wolves der eigenen Armada entgegen. Der Kampf um die letzten Ressourcen erfordert strategischen Weitblick und taktische Finesse.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.