Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2005-09-26 13:50:27] #Newsid: 824 | View: 368

Monopoly goes VISA!

Bei der neuen, modernen Edition des Familienspielklassikers von Parker zahlen die Spieler ab sofort mit „Bankkarte“.

In Kooperation mit VISA erscheint im 70. Geburtstagsjahr von Monopoly eine neue, moderne Edition des Familienspielklassikers von Parker, bei dem die Spieler ab sofort nur noch mit „Bankkarte“ zahlen: Noch nie waren Geldzahlungen einfacher. Wie auch im realen Leben können die Spieler bei einer spannenden Partie Monopoly jetzt ihre Straßen, Apartments und Hotels dank des VISA Kartenlesers auch in elektronischer Währung erwerben. Einfach die „Visakarte“ in das elektronische Gerät stecken, und schon zeigt dieses Kartennummer und Kontostand des Spielers an. Muss einer der Immobilienhaie Miete an einen Mitspieler bezahlen, steckt der Bankhalter die Karte des Mieters in den rechten Schlitz des Gerätes und die des Eigentümers in den linken, und der zu zahlende Betrag ist blitzschnell „überwiesen“. So wird das Spielgeschehen dank des neuen Zusatzgeräts noch lebendiger.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Monopoly goes VISA!

Bei der neuen, modernen Edition des Familienspielklassikers von Parker zahlen die Spieler ab sofort mit „Bankkarte“.

In Kooperation mit VISA erscheint im 70. Geburtstagsjahr von Monopoly eine neue, moderne Edition des Familienspielklassikers von Parker, bei dem die Spieler ab sofort nur noch mit „Bankkarte“ zahlen: Noch nie waren Geldzahlungen einfacher. Wie auch im realen Leben können die Spieler bei einer spannenden Partie Monopoly jetzt ihre Straßen, Apartments und Hotels dank des VISA Kartenlesers auch in elektronischer Währung erwerben. Einfach die „Visakarte“ in das elektronische Gerät stecken, und schon zeigt dieses Kartennummer und Kontostand des Spielers an. Muss einer der Immobilienhaie Miete an einen Mitspieler bezahlen, steckt der Bankhalter die Karte des Mieters in den rechten Schlitz des Gerätes und die des Eigentümers in den linken, und der zu zahlende Betrag ist blitzschnell „überwiesen“. So wird das Spielgeschehen dank des neuen Zusatzgeräts noch lebendiger.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.