Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2005-10-14 13:16:13] #Newsid: 897 | View: 681

NCSoft: Preisstruktur City of Villains

NCsoft Europe enthüllte die Preisstruktur der City of Villains-Abogebühren. Alle, die sich zum Kauf von City of Villains und City of Heroes entschließen, werden beide Spiele zum Preis einer Abonnementgebühr von nur 12,99 Euro pro Monat spielen können!

Aktuelle City of Heroes-Abonnenten brauchen somit nur City of Villains erwerben, um Zugang zu beiden Spielwelten zu erhalten. Jene, die noch keines der Spiele spielen, können City of Heroes oder City of Villains jeweils als eigenständiges Spiel alleine erwerben und spielen - doch durch das Abonnieren eines der beiden Spiele ist auch die monatliche Abonnementgebühr für das jeweils andere nach dessen Erwerb abgedeckt.

"Wir wissen, dass viele der neuen City of Villains-Spieler bereits City of Heroes spielen und durch City of Villains einen anderen Aspekt des Universums erschließen möchten, das sie zu schätzen gelernt haben", so Thomas Bidaux, Produktmanager bei NCsoft Europe. "Wir
wollten eine Lösung anbieten, die unseren existierenden Spielern Rechnung trägt, die jede Menge Spaß fürs Geld bietet und die neue Spieler ermutigt, die Welt von City of Heroes zu erkunden. Und wir glauben, dass wir diese Lösung hiermit gefunden haben."

"Beide Spiele können jeweils alleine gespielt werden und bieten überaus aufregende Online-Abenteuer", so Jack Emmert, Kreativ-Direktor der Cryptic Studios. "Indem wir die monatlichen Kosten für Abonnenten beider Spiele auf 12,99 Euro halten, ermutigen wir die Spieler, die Funktionalität beider Spiele voll auszuschöpfen. Wir haben ein Helden-Spiel und ein Schurken-Spiel entworfen und uns dabei gedacht, dass es doch viel mehr Spaß machen würde, wenn Gut und Böse zusammen spielen können, ohne dass der Spieler für diese Gelegenheit doppelt zur Kasse gebeten wird."

City of Villains gibt Spielern die Möglichkeit, in einer von Cryptic Studios kreierten, durch Comics inspirierten Welt auf der Seite der Bösen zu kämpfen. Schlüpfen Sie in die Rolle eines Super-Schurken und erstellen Sie Ihren eigenen Spiel-Charakter, indem Sie unter Tausenden Optionen für Kostüme und Superkräfte auswählen. Stürzen Sie sich in den
Kampf gegen Helden und werden Sie zu einer schaurigen Bedrohung für die Gesellschaft, wenn Sie Ihren Plan für die Weltherrschaft zur Vollendung bringen.

Mehr Informationen über City of Villains gibt es wie immer auf der offiziellen Website de.cityofvillains.com.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

NCSoft: Preisstruktur City of Villains

NCsoft Europe enthüllte die Preisstruktur der City of Villains-Abogebühren. Alle, die sich zum Kauf von City of Villains und City of Heroes entschließen, werden beide Spiele zum Preis einer Abonnementgebühr von nur 12,99 Euro pro Monat spielen können!

Aktuelle City of Heroes-Abonnenten brauchen somit nur City of Villains erwerben, um Zugang zu beiden Spielwelten zu erhalten. Jene, die noch keines der Spiele spielen, können City of Heroes oder City of Villains jeweils als eigenständiges Spiel alleine erwerben und spielen - doch durch das Abonnieren eines der beiden Spiele ist auch die monatliche Abonnementgebühr für das jeweils andere nach dessen Erwerb abgedeckt.

"Wir wissen, dass viele der neuen City of Villains-Spieler bereits City of Heroes spielen und durch City of Villains einen anderen Aspekt des Universums erschließen möchten, das sie zu schätzen gelernt haben", so Thomas Bidaux, Produktmanager bei NCsoft Europe. "Wir
wollten eine Lösung anbieten, die unseren existierenden Spielern Rechnung trägt, die jede Menge Spaß fürs Geld bietet und die neue Spieler ermutigt, die Welt von City of Heroes zu erkunden. Und wir glauben, dass wir diese Lösung hiermit gefunden haben."

"Beide Spiele können jeweils alleine gespielt werden und bieten überaus aufregende Online-Abenteuer", so Jack Emmert, Kreativ-Direktor der Cryptic Studios. "Indem wir die monatlichen Kosten für Abonnenten beider Spiele auf 12,99 Euro halten, ermutigen wir die Spieler, die Funktionalität beider Spiele voll auszuschöpfen. Wir haben ein Helden-Spiel und ein Schurken-Spiel entworfen und uns dabei gedacht, dass es doch viel mehr Spaß machen würde, wenn Gut und Böse zusammen spielen können, ohne dass der Spieler für diese Gelegenheit doppelt zur Kasse gebeten wird."

City of Villains gibt Spielern die Möglichkeit, in einer von Cryptic Studios kreierten, durch Comics inspirierten Welt auf der Seite der Bösen zu kämpfen. Schlüpfen Sie in die Rolle eines Super-Schurken und erstellen Sie Ihren eigenen Spiel-Charakter, indem Sie unter Tausenden Optionen für Kostüme und Superkräfte auswählen. Stürzen Sie sich in den
Kampf gegen Helden und werden Sie zu einer schaurigen Bedrohung für die Gesellschaft, wenn Sie Ihren Plan für die Weltherrschaft zur Vollendung bringen.

Mehr Informationen über City of Villains gibt es wie immer auf der offiziellen Website de.cityofvillains.com.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.