Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2020-03-02 04:35:02] #Newsid: 16446 | View: 4687

Verräter und Helden spielen die Hauptrolle in Hearts of Iron IV: La Résistance

Eine Eroberung ist nie einfach, aber das 20. Jahrhundert bringt neue Herausforderungen mit sich. Mehr Infrastruktur bedeutet mehr Möglichkeiten für taktische Störungen. Das Radio verbindet Saboteure und Freiheitskämpfer über das besetzte Gebiet. Es ist nie schwer, gewillte Kollaborateure zu finden, doch erfordert es viel Arbeit, ihnen zu sagen, wo es lang geht. Widerstandskämpfer, Spezialagenten und Quislinge finden sich jetzt allesamt in Hearts of Iron IV: La Résistance.


La Résistance ist die neueste Erweiterung des meistverkauften Grand-Strategy-Wargames über den zweiten Weltkrieg von Paradox Interactive. In La Résistance hat die Nation der Spieler neue Ressourcen zur Verfügung. Im Zentrum des Spiels steht der Geheimdienst, mit dem sie Spione trainieren und einsetzen können, um spezielle Missionen durchzuführen, Codes zu knacken, Geheimnisse zu stehlen und Widerstandsaktivitäten in den besetzten Ländern der eroberten Verbündeten zu unterstützen.

Wie üblich wird auch diese Erweiterung von einem beachtlichen Update begleitet, das allen Hearts of Iron IV-Spielern zur Verfügung steht. Hearts of Iron IV: La Résistance ist ab sofort auf Steam und im Microsoft Store erhältlich.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Verräter und Helden spielen die Hauptrolle in Hearts of Iron IV: La Résistance

Eine Eroberung ist nie einfach, aber das 20. Jahrhundert bringt neue Herausforderungen mit sich. Mehr Infrastruktur bedeutet mehr Möglichkeiten für taktische Störungen. Das Radio verbindet Saboteure und Freiheitskämpfer über das besetzte Gebiet. Es ist nie schwer, gewillte Kollaborateure zu finden, doch erfordert es viel Arbeit, ihnen zu sagen, wo es lang geht. Widerstandskämpfer, Spezialagenten und Quislinge finden sich jetzt allesamt in Hearts of Iron IV: La Résistance.


La Résistance ist die neueste Erweiterung des meistverkauften Grand-Strategy-Wargames über den zweiten Weltkrieg von Paradox Interactive. In La Résistance hat die Nation der Spieler neue Ressourcen zur Verfügung. Im Zentrum des Spiels steht der Geheimdienst, mit dem sie Spione trainieren und einsetzen können, um spezielle Missionen durchzuführen, Codes zu knacken, Geheimnisse zu stehlen und Widerstandsaktivitäten in den besetzten Ländern der eroberten Verbündeten zu unterstützen.

Wie üblich wird auch diese Erweiterung von einem beachtlichen Update begleitet, das allen Hearts of Iron IV-Spielern zur Verfügung steht. Hearts of Iron IV: La Résistance ist ab sofort auf Steam und im Microsoft Store erhältlich.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.