Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2018-06-22 14:35:01] #Newsid: 15331 | View: 24154

LEGOLAND Deutschland Feriendorf: Übernachtungskonzept wird zehn Jahre alt

Im Juni 2008 eröffnete das LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg sein Feriendorf direkt neben dem Park. Innerhalb einer Dekade hat sich der bekannte, bis dato eher regional ausgerichtete Freizeitpark, zu einem international beliebten Familienresort entwickelt. Aufgrund seiner stets steigenden Beliebtheit im In- und Ausland wurde das Feriendorf kontinuierlich um neue LEGO thematisierte Übernachtungskonzepte erweitert. Neuestes Highlight ist das im März 2018 eröffnete Pirateninsel Hotel mit zusätzlichen 142 Zimmern. Heute schlafen, schlemmen und spielen rund 2.600 Menschen auch nach Parkschluss im Resort. Damit hat sich die Bettenkapazität vervierfacht. 2017 kamen die Übernachtungsgäste aus 116 Nationen. Eine Erfolgsgeschichte – auch für die Region. Die Übernachtungszahlen im Landkreis Günzburg haben sich seit der Eröffnung des Feriendorfes mehr als verdoppelt.


Alles begann mit 48 Themenhäusern mit je zwei Zimmern, Camping-Stellplätzen und einem Restaurant. Die ursprüngliche Idee, familienorientierte Übernachtungsmöglichkeiten zu schaffen, bei denen das LEGO Feeling und die Thematisierung im Mittelpunkt stehen, ist auch heute noch der Grundgedanke für jede Erweiterung des Feriendorfes. Und der Ausbau des Feriendorfes verlief zügig: Bereits 2011 kamen neue Themenzimmer und ab 2013 im Jahrestakt drei Burgen und 39 Campingfässer hinzu. Die größte Investition mit 26,6 Mio. Euro wurde im März diesen Jahres eröffnet: ein aufwändig gestaltetes Pirateninsel Hotel mit 142 Zimmern, in denen die Kinder in Schlafschiffchen mit integrierten LEGO Bauplatten übernachten.

Heute beträgt die Gesamtkapazität des Feriendorfes 2.644 Personen. Damit hat sich in zehn Jahren die Bettenkapazität vervierfacht. In allen Übernachtungskonzepten sowie auf dem gesamten Areal finden sich tausende Modelle, die mit viel Liebe zum Detail aus Millionen von LEGO Steinen gebaut wurden. Allein im Pirateninsel Hotel gibt es 1.505 Modelle aus über 2,5 Millionen LEGO Steinen.

Unterhaltungsangebot und Spielplätze
„Es ist uns nicht nur wichtig, dass die Gäste sich auf ihren Zimmern wohl fühlen. Das unvergessliche Erlebnis soll auch nach dem Parkschluss weitergehen. Dafür haben wir über die Jahre ein umfassendes Unterhaltungsangebot konzipiert“, so Christian Sichert, Direktor des Feriendorfes. Auf dem gesamten Areal befinden sich 22 Spielplätze, ein Bowling Center mit acht turniergerechten Bowlingbahnen im LEGO Piraten-Look, ein Hochseilgarten und seit 2018 eine Piraten Golf Anlage mit 15 Bahnen. Gut zwanzig Minuten dauert es, bis man das gesamte Feriendorf einmal ganz durchlaufen hat. „Die Kinder müssen nicht an einem Ort bleiben. Sie können das gesamte Dorf entdecken und bis zum späten Abend toben, während die Eltern sich gemütlich auf der Terrasse entspannen. Denn die Kinder sind trotzdem immer in Reichweite“, weiß Sichert.

Vier Restaurants für jeden Gaumen
Für das leibliche Wohl nach einem ereignisreichen Tag sorgen die LEGOLAND Deutschland Mitarbeiter in den vier Restaurants des Feriendorfes Dschungel-Buffet, Steak House, Zur Tafelrunde und der Piraten Taverne. Vom kinderfreundlichen Buffet bis zur gehobenen Gaumenfreude: Jedes einzelne Restaurant im LEGOLAND Deutschland Resort wartet mit einem ganz eigenen Menükonzept auf, um jeden Besuchergeschmack anzusprechen.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

LEGOLAND Deutschland Feriendorf: Übernachtungskonzept wird zehn Jahre alt

Im Juni 2008 eröffnete das LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg sein Feriendorf direkt neben dem Park. Innerhalb einer Dekade hat sich der bekannte, bis dato eher regional ausgerichtete Freizeitpark, zu einem international beliebten Familienresort entwickelt. Aufgrund seiner stets steigenden Beliebtheit im In- und Ausland wurde das Feriendorf kontinuierlich um neue LEGO thematisierte Übernachtungskonzepte erweitert. Neuestes Highlight ist das im März 2018 eröffnete Pirateninsel Hotel mit zusätzlichen 142 Zimmern. Heute schlafen, schlemmen und spielen rund 2.600 Menschen auch nach Parkschluss im Resort. Damit hat sich die Bettenkapazität vervierfacht. 2017 kamen die Übernachtungsgäste aus 116 Nationen. Eine Erfolgsgeschichte – auch für die Region. Die Übernachtungszahlen im Landkreis Günzburg haben sich seit der Eröffnung des Feriendorfes mehr als verdoppelt.


Alles begann mit 48 Themenhäusern mit je zwei Zimmern, Camping-Stellplätzen und einem Restaurant. Die ursprüngliche Idee, familienorientierte Übernachtungsmöglichkeiten zu schaffen, bei denen das LEGO Feeling und die Thematisierung im Mittelpunkt stehen, ist auch heute noch der Grundgedanke für jede Erweiterung des Feriendorfes. Und der Ausbau des Feriendorfes verlief zügig: Bereits 2011 kamen neue Themenzimmer und ab 2013 im Jahrestakt drei Burgen und 39 Campingfässer hinzu. Die größte Investition mit 26,6 Mio. Euro wurde im März diesen Jahres eröffnet: ein aufwändig gestaltetes Pirateninsel Hotel mit 142 Zimmern, in denen die Kinder in Schlafschiffchen mit integrierten LEGO Bauplatten übernachten.

Heute beträgt die Gesamtkapazität des Feriendorfes 2.644 Personen. Damit hat sich in zehn Jahren die Bettenkapazität vervierfacht. In allen Übernachtungskonzepten sowie auf dem gesamten Areal finden sich tausende Modelle, die mit viel Liebe zum Detail aus Millionen von LEGO Steinen gebaut wurden. Allein im Pirateninsel Hotel gibt es 1.505 Modelle aus über 2,5 Millionen LEGO Steinen.

Unterhaltungsangebot und Spielplätze
„Es ist uns nicht nur wichtig, dass die Gäste sich auf ihren Zimmern wohl fühlen. Das unvergessliche Erlebnis soll auch nach dem Parkschluss weitergehen. Dafür haben wir über die Jahre ein umfassendes Unterhaltungsangebot konzipiert“, so Christian Sichert, Direktor des Feriendorfes. Auf dem gesamten Areal befinden sich 22 Spielplätze, ein Bowling Center mit acht turniergerechten Bowlingbahnen im LEGO Piraten-Look, ein Hochseilgarten und seit 2018 eine Piraten Golf Anlage mit 15 Bahnen. Gut zwanzig Minuten dauert es, bis man das gesamte Feriendorf einmal ganz durchlaufen hat. „Die Kinder müssen nicht an einem Ort bleiben. Sie können das gesamte Dorf entdecken und bis zum späten Abend toben, während die Eltern sich gemütlich auf der Terrasse entspannen. Denn die Kinder sind trotzdem immer in Reichweite“, weiß Sichert.

Vier Restaurants für jeden Gaumen
Für das leibliche Wohl nach einem ereignisreichen Tag sorgen die LEGOLAND Deutschland Mitarbeiter in den vier Restaurants des Feriendorfes Dschungel-Buffet, Steak House, Zur Tafelrunde und der Piraten Taverne. Vom kinderfreundlichen Buffet bis zur gehobenen Gaumenfreude: Jedes einzelne Restaurant im LEGOLAND Deutschland Resort wartet mit einem ganz eigenen Menükonzept auf, um jeden Besuchergeschmack anzusprechen.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.