Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2016-05-31 12:35:02] #Newsid: 13820 | View: 20323

Spiel des Jahres 2016

Nominierung für taktisches Familienspiel „Imhotep“

Taktisches Familienspiel mit viel Interaktion aus dem KOSMOS Verlag nominiert  // „Harry Hopper“ und „Dschungelbande“ auf Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres

„Imhotep“ ist für die renommierte Auszeichnung „Spiel des Jahres 2016“ nominiert. In dem taktischen Familienspiel von Phil Walker-Harding schlüpfen die Spieler in die Rolle ägyptischer Baumeister und versuchen in sechs Runden, ihre Holzsteine per Boot zu fünf punkteträchtigen Monumenten zu fahren. Das klingt einfach. Wären da nur nicht die Mitspieler, die ständig die Pläne der anderen Baumeister durchkreuzen wollen.


Die Begründung der Jury zur Nominierung für die Wahl zum Spiel des Jahres:

„Achtung, Baustelle! Wenn die Spieler zwar gemeinsam, aber doch konkurrierend alt-ägyptische Monumente aus griffigen Holzwürfeln auf dem Tisch zusammensetzen, dann ist das ein echter Hingucker: Obelisken, Pyramiden, Grabkammer und Tempel wachsen als dreidimensionale Bauwerke heran. Toll! Der schlanke, taktische Mechanismus mit seinen immer wieder kniffligen Entscheidungen formt zusammen mit dem stimmigen Material ein rundes und spannendes Familienspiel aus dem Wüstensand.“

Mit den beiden Kinderspielen „Dschungelbande“ und „Harry Hopper“ sind zwei weitere KOSMOS Titel auf der Empfehlungsliste der Jury vertreten. In dem Memo- und Schiebespiel „Dschungelbande“ bestimmt der Würfel, welches Tier gesucht wird. Dann schieben die Spieler Tierkärtchen in eine von vier verschiedenen Flussbahnen. Dabei verschwinden immer wieder Tiere, während andere an einer neuen Stelle auftauchen. Je mehr gesuchte Tiere zum Vorschein kommen, umso weiter zieht der Spieler auf dem Dschungelpfad. „Dschungelbande“ eignet sich für Kinder ab fünf Jahren. In dem actionreichen Flipp-Spiel „Harry Hopper“ versuchen zwei gegnerische Teams, mit ihrer Grashüpfer-Figur als Erste alle eigenen Holzgrashalme umzuschnippen. Junge Hüpfer ab sechs Jahren beweisen hier ihr Fingerspitzengefühl. Weitere Infos zu den Titeln finden Sie unter kosmos.de.

Das „Spiel des Jahres 2016“ wird am 18. Juli 2016 in Berlin gekürt.

[upd. 2016-05-29 15:54:44::31(STr)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Spiel des Jahres 2016

Nominierung für taktisches Familienspiel „Imhotep“

Taktisches Familienspiel mit viel Interaktion aus dem KOSMOS Verlag nominiert  // „Harry Hopper“ und „Dschungelbande“ auf Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres

„Imhotep“ ist für die renommierte Auszeichnung „Spiel des Jahres 2016“ nominiert. In dem taktischen Familienspiel von Phil Walker-Harding schlüpfen die Spieler in die Rolle ägyptischer Baumeister und versuchen in sechs Runden, ihre Holzsteine per Boot zu fünf punkteträchtigen Monumenten zu fahren. Das klingt einfach. Wären da nur nicht die Mitspieler, die ständig die Pläne der anderen Baumeister durchkreuzen wollen.


Die Begründung der Jury zur Nominierung für die Wahl zum Spiel des Jahres:

„Achtung, Baustelle! Wenn die Spieler zwar gemeinsam, aber doch konkurrierend alt-ägyptische Monumente aus griffigen Holzwürfeln auf dem Tisch zusammensetzen, dann ist das ein echter Hingucker: Obelisken, Pyramiden, Grabkammer und Tempel wachsen als dreidimensionale Bauwerke heran. Toll! Der schlanke, taktische Mechanismus mit seinen immer wieder kniffligen Entscheidungen formt zusammen mit dem stimmigen Material ein rundes und spannendes Familienspiel aus dem Wüstensand.“

Mit den beiden Kinderspielen „Dschungelbande“ und „Harry Hopper“ sind zwei weitere KOSMOS Titel auf der Empfehlungsliste der Jury vertreten. In dem Memo- und Schiebespiel „Dschungelbande“ bestimmt der Würfel, welches Tier gesucht wird. Dann schieben die Spieler Tierkärtchen in eine von vier verschiedenen Flussbahnen. Dabei verschwinden immer wieder Tiere, während andere an einer neuen Stelle auftauchen. Je mehr gesuchte Tiere zum Vorschein kommen, umso weiter zieht der Spieler auf dem Dschungelpfad. „Dschungelbande“ eignet sich für Kinder ab fünf Jahren. In dem actionreichen Flipp-Spiel „Harry Hopper“ versuchen zwei gegnerische Teams, mit ihrer Grashüpfer-Figur als Erste alle eigenen Holzgrashalme umzuschnippen. Junge Hüpfer ab sechs Jahren beweisen hier ihr Fingerspitzengefühl. Weitere Infos zu den Titeln finden Sie unter kosmos.de.

Das „Spiel des Jahres 2016“ wird am 18. Juli 2016 in Berlin gekürt.

[upd. 2016-05-29 15:54:44::31(STr)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.