Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2015-12-22 11:35:01] #Newsid: 13478 | View: 35115

Star Wars am Spielbrett

Knobeln in ferner Galaxie

Das Kultspiel „Ubongo“ hat sich passend zum bevorstehenden Filmstart in galaktische Schale geworfen. Wie gewohnt dreht sich in dem rasanten Legespiel alles um verschieden geformte Plättchen. Diese sind bei „Star Wars Ubongo - Das Erwachen der Macht“ stilgerecht mit Bildern der Star Wars Figuren aufgepeppt. Rey, Bb-8, Chewbacca, Captain Phasma und viele mehr zieren die eckigen Spielsteine. Ein Würfel entscheidet, ob die Legeplättchen als helle oder dunkle Seite der Macht gespielt werden. Verschiedene Spielkarten geben die Spielsteine sowie die Fläche vor, auf der gebaut werden muss - dabei darf weder ein Feld frei bleiben, noch ein Teil herausragen.

Aber was wäre eine knifflige Aufgabe ohne Zeitdruck? Deswegen vergönnt einem die Sanduhr exakt eine Minute, um das Rätsel zu lösen. Jener „Jedi-Spieler“, der die Aufgabe am schnellsten löst, darf mit seinem Raumschiff am weitesten Richtung Ziel ziehen. Zwei Schwierigkeitsstufen, mit drei oder viel Plättchen sorgen für Abwechslung im galaktischen Legespiel. Wer für den imperialen Krieg mit Freunden üben möchte, kann auch allein gegen die Zeit antreten.

Die Rebellion beginnt

Wie im Film reisen die Rebellen weiter durch die dunkle Galaxie und treffen dabei auf „TIE fighter“, Sternzerstörer und sogar Darth Vader. Im Kampf gegen imperiale Gegner sind sie aber nicht alleine. Verbündete und Lichtschwerter sollen helfen, die dunkle Seite zu besiegen.

Bei „Star Wars Rebels - Angriff der Rebellen“ reisen die Spieler dementsprechend in Ghost-Raumschiffen über die verdeckten Galaxie-Plättchen und drehen eines nach dem anderen um. Die Galaxie bietet viele Überraschungen - gute sowie böse. Mitunter lauern auch imperiale Gegner, die die Spieler zu einem Kampf herausfordern. Verbündete wie Ezra Bridger bieten im Kampf gegen das Böse Unterstützung, unvorhersehbare Ereignisse wie ein kosmischer Nebel machen den Kampf um die Macht am Spielbrett nochmals spannender. Wie im richtigen Star Wars-Leben ist es letztlich eine Mischung aus Glück und Strategie, die über Sieg oder Niederlage entscheidet. Möge die Macht mit den Spielern sein…

[upd. 2015-12-19 09:49:41::117(SSc)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Star Wars am Spielbrett

Knobeln in ferner Galaxie

Das Kultspiel „Ubongo“ hat sich passend zum bevorstehenden Filmstart in galaktische Schale geworfen. Wie gewohnt dreht sich in dem rasanten Legespiel alles um verschieden geformte Plättchen. Diese sind bei „Star Wars Ubongo - Das Erwachen der Macht“ stilgerecht mit Bildern der Star Wars Figuren aufgepeppt. Rey, Bb-8, Chewbacca, Captain Phasma und viele mehr zieren die eckigen Spielsteine. Ein Würfel entscheidet, ob die Legeplättchen als helle oder dunkle Seite der Macht gespielt werden. Verschiedene Spielkarten geben die Spielsteine sowie die Fläche vor, auf der gebaut werden muss - dabei darf weder ein Feld frei bleiben, noch ein Teil herausragen.

Aber was wäre eine knifflige Aufgabe ohne Zeitdruck? Deswegen vergönnt einem die Sanduhr exakt eine Minute, um das Rätsel zu lösen. Jener „Jedi-Spieler“, der die Aufgabe am schnellsten löst, darf mit seinem Raumschiff am weitesten Richtung Ziel ziehen. Zwei Schwierigkeitsstufen, mit drei oder viel Plättchen sorgen für Abwechslung im galaktischen Legespiel. Wer für den imperialen Krieg mit Freunden üben möchte, kann auch allein gegen die Zeit antreten.

Die Rebellion beginnt

Wie im Film reisen die Rebellen weiter durch die dunkle Galaxie und treffen dabei auf „TIE fighter“, Sternzerstörer und sogar Darth Vader. Im Kampf gegen imperiale Gegner sind sie aber nicht alleine. Verbündete und Lichtschwerter sollen helfen, die dunkle Seite zu besiegen.

Bei „Star Wars Rebels - Angriff der Rebellen“ reisen die Spieler dementsprechend in Ghost-Raumschiffen über die verdeckten Galaxie-Plättchen und drehen eines nach dem anderen um. Die Galaxie bietet viele Überraschungen - gute sowie böse. Mitunter lauern auch imperiale Gegner, die die Spieler zu einem Kampf herausfordern. Verbündete wie Ezra Bridger bieten im Kampf gegen das Böse Unterstützung, unvorhersehbare Ereignisse wie ein kosmischer Nebel machen den Kampf um die Macht am Spielbrett nochmals spannender. Wie im richtigen Star Wars-Leben ist es letztlich eine Mischung aus Glück und Strategie, die über Sieg oder Niederlage entscheidet. Möge die Macht mit den Spielern sein…

[upd. 2015-12-19 09:49:41::117(SSc)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.